Hochwassersicherheit des Schwarzbaches wird verbessert

LSth. Gorbach: Baubeginn Anfang Dezember

Bregenz/Bludesch (VLK) – In Bludesch kann im Dezember ein weiteres wichtiges Projekt zum Schutz der Vorarlberger
Bevölkerung gegen Hochwasser in Angriff genommen werden:
Die Abflusskapazität des Schwarzbaches wird im Bereich
Mühleplatz durch Verbreiterungen und Vertiefungen
verbessert, so Wasserwirtschaftsreferent Landesstatthalter
Hubert Gorbach. ****

Durch diese Maßnahmen sollen Überflutungen im
Ortszentrum, wie es sie beim Hochwasser 1999 gegeben hat,
in Zukunft vermieden werden. Gorbach: "Der Ausbau des
Schwarzbaches in diesem Bereich stammt aus den 1930-iger
Jahren. Nun wird der Bach aus wasserwirtschaftlicher wie
auch aus ökologischer Sicht dem heutigen Stand der Technik angepasst." Der 230 Meter lange Gerinneabschnitt wird zur
Gänze in offener Bauweise hergestellt.

Die Kosten für das gesamte Projekt belaufen sich auf
rund 400.000 Euro, welche zu je 40 Prozent von Bund und
Land und zu 20 Prozent von der Gemeinde Bludesch getragen
werden. Mit dem Abschluss der Bauarbeiten ist laut
Landesstatthalter Gorbach voraussichtlich bis Ende Mai 2003
zu rechnen.

Zudem wird im Bereich Mühleplatz die derzeit
verkehrstechnisch ungünstige Situation durch Umgestaltung
der Fahrbahnen und Errichtung von zwei kurzen Brücken
verbessert.
(bl/gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004