"LHStv. Prokop überreichte Weigel-Stipendien 2002"

Der Förderpreis ging an zwei junge literarische Talente

Maria Enzersdorf (NLK) - Im Arbeitszimmer des 1991 verstorbenen Schriftstellers Hans Weigel in Maria Enzersdorf überreichte heute, Dienstag, 26. November, LHStv. Liese Prokop zwei jungen literarischen Talenten Literaturstipendien des Landes Niederösterreich. Aus zahlreichen Einsendungen wurden von einer unabhängigen Literaturjury heuer der Hollabrunner Peter Kirchner und der in St. Pölten wohnhafte Autor Johannes Weinberger ausgewählt. Sie erhielten die mit je 6.540 Euro dotieren Weigel-Stipendien. Der Schriftsteller Peter Kirchner verfasst Kurzgeschichten und Prosa-Sammlungen, in denen Menschen in Ausnahmesituationen in literarisch eindrucksvoller Weise beschrieben werden. Johannes Weinberger ist eine mehrfache künstlerische Begabung, verfasst Prosatexte und experimentiert mit der Sprache. Darüber hinaus ist er Mitglied der berühmten Künstlergruppe Bauchklang. Diese Stipendien seien ganz im Sinne von Hans Weigel, meinte die langjährige Lebensgefährtin des Schriftstellers, Elfriede Ott. Hans Weigel kümmerte sich Zeit seines Lebens immer um den literarischen Nachwuchs. Für LHStv. Liese Prokop hat auch der Ort der Überreichung, das nach wie vor unveränderte Arbeitszimmer Weigels, Symbolkraft. Das vom Land Niederösterreich zur Verfügung stellte Stipendium soll zur weiteren Entwicklung der Nachwuchsschriftsteller beitragen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0011