ÖAMTC: Schwere Unwetterschäden in Kärnten

B 111 voraussichtlich mehrere Tage gesperrt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Die schweren Regenfälle der vergangenen Stunden haben nun in Kärnten zu einer längerfristigen Sperre geführt. Wie die ÖAMTC-Informationszentrale meldet, ist die Gailtal Straße (B 111) im Kärntner Lesachtal nach einem Murenabgang zwischen Kötschach-Mauthen und der Landesgrenze zu Tirol gesperrt. Das Lesachtal ist aber von Tirol aus derzeit ebenfalls nicht erreichbar. Ab Obertilliach wurde eine Sperre des Tiroler Gailtals verfügt. Laut ÖAMTC-Informationszentrale wird die Verbindung voraussichtlich mehrere Tage unterbrochen bleiben. Ausweichen kannn man nur großräumig durch das Drautal über die B 100.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale/ We

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002