Ausstellung "Verkehrslösungen Bereich Johnstraße"

Bis 29. November: Künftige Einbahnen und Veränderungen bei Kreuzungen im "Grätzl" westlich der Johnstraße

Wien (OTS) - Der Bezirksvorsteher von Rudolfsheim-Fünfhaus, Ing. Rolf Huber, lädt zur Besichtigung einer Kleinausstellung über anstehende Neuerungen bei der Verkehrsorganisation westlich der Johanstraße ein. Durch neue Einbahnführungen und Umbaumaßnahmen in Kreuzungsbereichen (mehr Sicherheit für Fußgeher) soll es zu einer Beruhigung des Verkehrsgeschehens sowie zu einem Zugewinn an Parkplätzen kommen. Mit der Umsetzung dieser Verbesserungen wird im Frühjahr 2003 begonnen. Die Schau ist bis Freitag, 29. November, in den Räumlichkeiten des Pensionistenklubs in Wien 15., Nobilegasse 33-35, jeweils von 13 bis 18 Uhr, bei freiem Eintritt zu sehen.

Schautafeln mit Plänen und Texten beschreiben die derzeitige Fahrordnung sowie die vorhandenen Parkmöglichkeiten. Neben der Darstellung eines Straßenprofils werden in der Kleinausstellung vor allem der künftige Fahrverlauf und der absehbare Zuwachs an Parkraum vorgestellt. Die baldigen Einbahnführungen bzw. der Entfall des bisherigen Gegenverkehrs schaffen Freiflächen, die für zusätzliche Kfz-Stellplätze genutzt werden. Umbauarbeiten bei diversen Kreuzungen reduzieren das Fahrtempo und bringen eine erhöhte Sicherheit in den Kreuzungsbereichen sowie in den nachfolgenden Straßenzügen.

Zur Vorgeschichte: Für das "Grätzl" innerhalb der Hütteldorfer Straße, Johnstraße, Fenzlgasse und Flachgasse wurde im Sinne der Anrainer eine Reduktion des Durchzugsverkehrs durch das Wohngebiet samt einer Reduzierung der Fahrgeschwindigkeit (bei gleichzeitiger Bedachtnahme auf den "Geschäftsverkehr" der dort tätigen Firmen) angestrebt. Bei mehrfachen Diskussionen mit den Bewohnern und örtlichen Geschäftsleuten sowie im Rahmen einer "Bürgerversammlung" wurde schlussendlich ein guter Kompromiss erzielt. Die zukünftigen Verkehrslösungen entsprechen den Intentionen aller Interessensgruppen. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005