Oxonitsch zu NR-Wahl: SPÖ Wien erzielt positives Ergebnis

Wien (SPW-K) - "Das Wiener Ergebnis bei den Nationalratswahlen zeigt, dass die WienerInnen eine schwarzblaue Politik gegen ihre Stadt ablehnen", kommentierte heute der Vorsitzende des Wiener SPÖ-Gemeinderatsklubs, Christian Oxonitsch, das Wiener Nationalratswahl-Ergebnis. "Die Menschen haben uns ganz klar das Vertrauen ausgesprochen und die Leistungen der Wiener Stadtregierung honoriert- dafür möchte ich mich bei allen WählerInnen bedanken. Wir werden diesen Weg im Sinne aller WienerInnen auch weiterhin mit großem Elan fort setzen." ****

Das schlechte Abschneiden der FPÖ auch in Wien sei jedenfalls eine "absolute Demontage der Partei, ihrer Inhalte und auch Jörg Haiders", so Oxonitsch weiter. "Diese Art von Politik lehnen die WienerInnen und auch die WählerInnen in den anderen Bundesländern klar ab."

Insgesamt habe die SPÖ einen engagierten Wahlkampf geführt und Stimmen dazu gewonnen, betonte der SP-Klubchef. "Leider ist es uns nicht gelungen, bundesweit Platz eins im Wählervertrauen zu erreichen. Eines hat das Wahlergebnis aber klar gezeigt: Die WählerInnen wollen eine starke Sozialdemokratie als Kraft der sozialen Fairness und Modernisierung und als stabilen Faktor der österreichischen Innenpolitik." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001