AVISO: Mediengespräch Wöli

Umweltstadträtin Dipl. Ing. Isabella Kossina präsentiert das neue Wiener Ölküberl als Sammelsystem für Altspeiseöl

Wien (OTS) - Frittier- und Bratfette, Öle aus Friteusen und Öle von eingelegten Speisen landen sehr oft in der Kanalisation. Dass diese Art der Entsorgung nicht gerade umweltfreundlich ist, ist verständlich. Mit dem WÖLI, dem Wiener Ölküberl, soll das nun anders werden.

Umweltstadträtin Dipl. Ing. Isabella Kossina präsentiert in einem Mediengespräch das neue Sammelsystem für Altspeiseöle.

o Bitte merken Sie vor:
Mediengespräch WÖLI
Zeit: Donnerstag, 28. November 2002, 10.30 Uhr
Ort: Büro der Umweltstadträtin, Rathaus, vierte Stiege, Halbstock, Zimmer 243

TeilnehmerInnen: Umweltstadträtin Dipl. Ing. Isabella Kossina und Dipl. Ing. Wojciech Rogalski, MA 48, Abfallwirtschaft.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Präsentation des WÖLI herzlich eingeladen. (Schluss) bfm

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Tel.: 4000/81 353, Handy: 0664/32 69 753
fle@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012