LIF-Jesionek: "Wenn Wahlkampf ist, ist den Grünen die Umwelt egal!"

Wien (OTS) - LIF-Spitzenkandidat Reinhard Jesionek zeigt sich schockiert über das Verhalten der Parlamentsparteien im Zusammenhang mit dem Tankerunglück vor der spanischen Küste: "Niemand scheint bereit zu sein sich um ein so wichtiges umweltpolitisches Thema zu kümmern. Es ist halt Wahlkampf! Da interessiert ein Umweltunglück nicht, denn es geht ja nicht um die Parteien selbst!", kritisiert Reinhard Jesionek.

"Dass ein so wichtiges Ereignis bei der Elefantenrunde nicht einmal von den Grünen angesprochen wird, ist traurig. Wenn sie sich nicht einmal mehr um Umweltthemen kümmern, was ist dann an diesen Grünen noch grün?", fragt sich Jesionek.

Weiters forderte der Liberale Politiker aller Parteien auf, sich nicht mehr nur um Koalitionen und Machtspielchen zu kümmern, sondern sich endlich den Menschen zu widmen: "Es geht nur noch um Koalitionen und Machtspielchen. Da muss man sich nicht wundern, dass vor allem junge Menschen politikverdrossen sind. Wir wollen uns nicht an dieser 'wer mit wem'-Seifenoper beteiligen, sondern uns besonders um die Anliegen der jungen Generation kümmern!", schließt Jesionek.

Rückfragen & Kontakt:

LIF- Die Liberalen
Aczel Zoltan Tel. 0676/755-23-13

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LIF0001