Schöls lobt Lehrlingspaket: Gleichstellung für Berufsschüler

Vorteil für Eltern: Schülerfreifahrt, mehr Lehrstellenangebote

St. Pölten (OTS) - In wesentlichen Punkten sei das über Vorschlag von Bundeskanzler Schüssel beschlossene Lehrlingspaket "eine Gleichstellung der Berufsschüler mit allen anderen Schülern", stellte der Vorsitzende der NÖ Christgewerkschafter, Bundesrat Alfred Schöls, fest. Das Lehrlingspaket biete zudem Vorteile für alle Betroffenen:
Für die Eltern durch den Kostenentfall aufgrund der Schülerfreifahrt für Internatsschüler, für die Betriebe durch die Prämie und Entfall von Nebenkosten, "aber nicht zuletzt für die Lehrlinge selbst, weil durch dieses Paket insgesamt deutlich mehr Lehrstellenangebote zu erwarten sind als bisher", was Schöls aus jüngsten Betriebsbesuchen wisse.

Schöls wies auch darauf hin, daß als Voraussetzung für die Auszahlung der Prämie an den Betrieb vorgeschrieben ist, daß das Lehrverhältnis nach der Probezeit weitergeführt und somit in ein definitives Lehrverhältnis umgewandelt wird. Außerdem beinhaltet das Lehrlingspaket noch sogenannte Lehrgangsplätze für bundesweit 3.000 Jugendliche. (schluss)

Rückfragen & Kontakt:

(wochentags)
Tel.: 02742/35 16 16/0
goed.noe@goed.at
Agentur: 0664/201 70 45

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GNO0001