Jennifer Love Hewitt verkauft Drehbuch für 500.000 Dollar

Hamburg (OTS) - Hollywood-Star Jennifer Love Hewitt startet jetzt eine Karriere hinter der Kamera. Gerade hat sie ihr erstes Drehbuch "Cupid's Love " für 500.000 Dollar verkauft, wie die Zeitschrift "TV Movie" in ihrer neuen Ausgabe berichtet. "Ich bin nicht der Backfisch vom Dienst. Ich will ernst genommen werden", sagt die 23-Jährige, die es als Horror-Queen, Pop-Diva und Action-Star auf ein Privatvermögen von 50 Millionen Dollar gebracht hat.

In ihrem neuen Film "The Tuxedo - Gefahr im Anzug" (Kinostart: 5. Dezember) prügelt sie sich an der Seite von Kung-Fu-Legende Jackie Chan durch die Schurkenwelt. "Ein Mordsspaß. Endlich durfte ich mal richtig zuschlagen", freut sich Hewitt. Bei dem Action-Dreh musste sie allerdings auch einstecken: gebrochene Finger, eine angerissene Achillessehne, geprellte Knie und ein angebrochenes Fußgelenk waren die Bilanz.

Ihr Girlie-Image ist Hewitt leid. "Ich will endlich zeigen, dass ich mehr drauf habe als die Zuckerpuppe", sagt sie und träumt von ernsten Rollen. "Dafür bin ich den Produzenten wohl noch zu jung". Immerhin hat sie ihr Multitalent bewiesen, denn im Oktober erschien in den USA ihr viertes Album "Barenaked", in dem sie sich "musikalisch auskotzt". Zum Beispiel über ihre Einsamkeit: "Ich wünsche mir sehnlichst einen Freund, aber die Männer trauen sich an mich nicht ran".

Diese Meldung ist unter Quellenangabe TV MOVIE zur Veröffentlichung frei.

ots Originaltext: TV Movie

Rückfragen & Kontakt:

TV Movie
Michael Handwerk
Tel.: 040/3019-3574

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004