Bures zu FSG-Erfolg bei Postwahlen: Sozialdemokratischer Kurs eindrucksvoll bestätigt

Positives Signal für die Wahl am kommenden Sonntag

Wien (SK) Die deutlichen Zugewinne von fast vier Prozentpunkten für die FSG bei den Personalvertretungswahlen der Post AG würden die Richtigkeit des sozialdemokratischen Kurses eindrucksvoll bestätigen, erklärte SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures Donnerstag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. "Es hat sich klar gezeigt, dass die Menschen genau wissen, wer sich um ihre Anliegen kümmert und dass dieser engagierte Einsatz für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gewürdigt wird", so Bures. ****

Das Wahlergebnis sei eine deutliche Absage an die kalte schwarz-blaue Politik, die Rekord-Arbeitslosigkeit, Rekord-Steuern, Rekord-Schulden und Sozialabbau gebracht hat. "Die deutlichen Zugewinne der FSG und das schlechte Abschneiden von Blau und Schwarz sind auch ein positives Signal für die Wahl am Sonntag. Wer will, dass die Steuern für kleine und mittlere Einkommen gesenkt werden, wer will, dass die Arbeitslosigkeit bekämpft wird, wer sichere Pensionen und die beste medizinische Versorgung für alle und wer eine Stärkung des sozialen Zusammenhalts will - wer will, dass der Mensch zählt - wird auch am Sonntag SPÖ wählen", so die SPÖ-Bundesgeschäftsführerin, die abschließend den sozialdemokratischen GewerkschafterInnen zu ihrem großartigen Wahlerfolg gratulierte. Besonders das hervorragende Abschneiden der Fachgruppen Postbus und Mobilkom seien hervorzuheben. (Schluss) cs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0011