Verzichtet Prinz Charles auf den Thron?

Hamburg (OTS) - "Ach Charly", möchte man seufzen, "was waren das noch für Zeiten, als die Gazetten nur über deine Segelohren geschmunzelt haben". Heute plagen den ewigen Thronfolger Prinz Charles Skandale, Fehltritte und Imageprobleme. Selbst der 54ste Geburtstag des Prinzen of Wales wurde eher klammheimlich, als fürstlich gefeiert. So wirkt keiner, der bald König von England sein möchte. Karin Schlautmann, stellvertretende Chefredakteurin der Zeitschrift Gala, verzichtet Charles auf die englische Krone?

O-Ton (ors08451) Schlautmann 22sec

Die Stimmung in England würde das zumindest zulassen. Viele stellen in Frage, ob er der richtige König ist. Sogar Diana hat vor ihrem Tod einmal gesagt "der Job als König ist auf jeden Fall zu stressig für Charles". Die letzten Skandale machen das Ganze nur noch schlimmer. Charles selbst hingegen ist eigentlich ganz zuversichtlich. Besucht Termine wie eh und je, schüttelt Hände und winkt. Und scheint alles daran zu setzen, Thronfolger zu sein wie immer.

Der Skandal um Dianas Ex-Butler Paul Burrell und die Vorwürfe um Vergewaltigungen in der Dienerschaft von Prinz Charles lassen die Luft für den Kronprinzen dramatisch dünner werden. Und schlimmer noch: Die Royals gehen mit ihren Problemen nicht gerade staatsmännisch um.

O-Ton (ors08452) Schlautmann 18sec

Sie haben einen Mann eingesetzt, der diese Vorwürfe klären soll. Doch das ist ausgerechnet Sir Michael Peat, der Privatsekretär von Prinz Charles. Dass der nun nicht gerade gegen seinen Chef ermitteln will, ist schon klar. Und Sir Peat hat auch als erstes verkündet "na ja da wird schon nichts dran sein, da hat sich niemand was zuschulden kommen lassen". Was kann man da dann noch erwarten?

Bleibt darüber hinaus noch die Frage: Wie geht's weiter mit Prinz Charles?

O-Ton (ors08453) Schlautmann 22sec

In England ist man sich sehr sicher, dass eigentlich William die Hoffnungsfigur der Windsors ist. Es könnte sehr gut sein, dass Charles auf den Thron verzichtet und gleich seinen ältesten Sohn heranlässt. Er könnte dann endlich Camilla heiraten, könnte auf einen Landsitz gehen, oder könnte ganz weggehen aus England - raus aus den schlagzeilen, weg von den Fotografen. Und könnte eigentlich ein ruhiges Leben leben. Und die Briten hätten William auf jeden Fall gern als König.

Die ganze Geschichte um die Zukunft von Prinz Charles finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Gala.

***************

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (Ors0845, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

ors Originaltext: Gala

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Gala Chefredaktion
Daniela Weingärtner
Tel. : 040/3703 - 4142

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0002