Häupl: Sozialer Zusammenhalt ist Fundament der Demokratie

Wien (SK) "Eine zukünftige Bundesregierung muss auf den
sozialen Zusammenhalt unserer Gesellschaft achten. Denn der soziale Zusammenhalt ist das Fundament unserer Demokratie", so der Wiener Bürgermeister und stellvertretende SPÖ-Vorsitzende Michael Häupl am Mittwoch im Rahmen eines Treffens mit Hausmeistern aus ganz Österreich. Wer habe sich vorstellen können, dass man den Ärmsten der Armen in die Tasche greife, dass man eine Bundesregierung habe, der 300.000 Arbeitslose egal seien, dass man sich im Ausland rechtfertigen müsse, und dass man achselzuckend über die Konjunkturschwäche hinweggehe, fragte Häupl. Vielmehr müsse man Investitionen fördern und die Kaufkraft ankurbeln. "Das soll eine Bundesregierung machen, das erwarte ich mir. Und nicht, dass sie sagt, Jugendarbeitslosigkeit ist ein Mickey-Maus-Thema", betonte der Wiener Bürgermeister. Am Sonntag müsse so gewählt werden "dass wir wieder frei atmen können und das wir wieder stolz sein können auf unser Land", appellierte Häupl. "Einen Namen der dafür steht gibt es:
Alfred Gusenbauer, der zukünftige Bundeskanzler", schloss der SPÖ-Politiker. (Schluss) sw

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0010