Reiner Stach: Kafka. Die Jahre der Entscheidungen, S. Fischer Verlag. 2002

Wien (OTS) - 28. November 2002, 19.30 Uhr
ÖBV-Atrium
Grillparzerstr.14
1010 Wien

Begrüßung: Johann Hauf, Generaldirektor der ÖBV-Versicherung Einführung: Richard Reichensperger
Lesung: Reiner Stach
Doppelconference: Richard Reichensperger / Herbert Maurer:
Die Versicherung zwischen Religion und Hoffnung

Buffet

1910 bis 1915 - das sind die Jahre, in denen sich der junge, ungebundene, beeinflussbare Kafka verwandelt in den verantwortungsbewussten Beamten und zugleich in den Meister präzisen Albtraums und das kafkaesken Humors. Diese Jahre beispielloser Intensität werden von Reiner Stach atmosphärisch dicht und unter Berücksichtigung neuester, bisher unveröffentlichter Forschungsergebnisse geschildert.

Reiner Stach publizierte 1987 die Monographie "Kafkas erotischer Mythos" im Fischer Taschenbuch Verlag. In zahlreichen Zeitschriften veröffentlichte Stach grundlegende Essays zu Franz Kafka. 1999 gestaltete Stach die Ausstellung "Kafkas Braut", in der er den Nachlass Felice Bauers präsentierte, den er in den USA entdeckt hatte. Die Ausstellung wurde unter anderem in Frankfurt, Wien und Prag gezeigt.

Über die ÖBV

Die ÖBV ist eine Privatversicherung mit über 100-jähriger Tradition. Es wird jede Art von Versicherung angeboten, besonders Pensionsvorsorge und Lebensversicherung. Die besonderen Stärken der ÖBV sind hohe Anlagesicherheit und Service "von Mensch zu Mensch". Das Engagement für gesellschaftspolitisch aktuelle Themen ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Dies gilt auch für die Kunstförderung. Dabei hat sich das ATRIUM im architektonisch völlig neu gestalteten Stammhaus der ÖBV-Versicherung in der Grillparzerstraße 14 zu einem Zentrum für Diskussionsveranstaltungen, Vernissagen und andere Kultur-Events entwickelt.

Rückfragen & Kontakt:

ÖBV-Presse
Tel.: 401 20/1015, 1120 oder: 0664/2817052

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0021