Ferrero-Waldner verleiht erstmalig Bundes-Ehrenzeichen

27 Österreicher für ehrenamtliche Leistungen im Bereich der Außenpolitik ausgezeichnet

Wien (OTS) - "Mir kommt heute die besondere Freude zu, Persönlichkeiten, die ehrenamtliche Leistungen im Rahmen von Freiwilligen-Initiativen in meinem Zuständigkeitsgebiet, dem der österreichischen Außenpolitik, erbracht haben, dieses Bundes-Ehrenzeichen zu verleihen." Mit diesen Worten eröffnete Außenministerin Benita Ferrero-Waldner die heutige Festrede. Dabei handelt es sich bei dem von der Außenministerin verliehenen Ehrenzeichen des Bundes um eine Auszeichnung, die eigens von der Bundesregierung außerhalb des üblichen Ordensschemas geschaffen wurde. Mit dieser Auszeichnung soll das Engagement jener Personen gewürdigt werden, die sich selbstlos für das Gemeinwohl und für Mitmenschlichkeit einsetzen.

In ihrer Rede hob Ferrero-Waldner die "persönliche Motivation" der Freiwilligen hervor: "Diese Art des Engagements strebt nicht nach besonderer ausdrücklicher Würdigung durch Politiker oder durch die Allgemeinheit. Persönliche Motivation für freiwilligen Einsatz scheint mir zu sein, dass die geleistete - ja, gelebte Hilfe - die Möglichkeit bietet, dem persönlichen Dasein mehr Sinn und Inhalt zu geben." Zudem sei diese Art des Engagements auch ein "Ausdruck des Prinzips der Subsidiarität und der Selbstorganisation unserer Gesellschaft. Denn was die kleinere Einheit tun kann, soll der Staat nicht an sich ziehen," so die Außenministerin. Für Ferrero-Waldner bildet diese gelebte Freiwilligkeit den "Kern der Zivilgesellschaft, ohne den jede Demokratie versteinern würde."

Zu den ausgezeichneten Personen zählen neben Dr. Gerhard Bauer, Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik, u.a. auch die Präsidenten des Weltbundes der Österreicher im Ausland und des Auslandsösterreicherwerks, Fritz Molden und Dipl.Ing. Gustav Chlestil. Zudem finden sich Vertreter der größten Auslandsösterreichervereine, Vorsitzende bilateraler Freundschaftsgesellschaften als auch verdienstvolle Mitarbeiter von Nichtregierungsorganisationen neben weiteren Freiwilligen auf der Liste der ausgezeichneten Personen.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: (++43-1) 53 115-3262
Fax: (++43-1) 53666-213
abti3@bmaa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0003