Carmina Burana in der Wiener Stadthalle

Wien (OTS) - Opernfreunde dürfen sich im Dezember auf eine besondere Premiere freuen: Am 13. und 14. Dezember wird in der Wiener Stadthalle die Monumental Opera Carmina Burana erstmals in einer Halle aufgeführt. Über Details informierten Mittwoch Nachmittag Regisseur und Dirigent Walter Haupt und Produzent Franz Abraham in einem Pressegespräch.****

Seit 1995 wird das Meisterwerk von Carl Orff einem Wunsch des Künstlers entsprechend, auch als Oper präsentiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Eine Mischung aus Hochkultur und Entertainment, die zu einem audio-visuellen Gesamtwerk verschmilzt. Zu sehen und zu bestaunen gibt es gigantische Bühnenaufbauten, funkelnde Kostüme, Licht und Pyrotechnik, Musik von besonderer Identität und nicht zuletzt erstklassige Stimmen. Im Vorprogramm zu Carmina Burana gibt es unter dem Titel "Viva Verdi!" Höhepunkte aus Opern von Giuseppe Verdi.

Karten zum Preis von 44 bis 74 Euro sind an den Kassen der Wiener Stadthalle, im Karten- bzw. Reisebüros sowie an den Vorverkaufsstellen der Austria Ticket online erhältlich. Auch über das Ticket-Service, Tel.: 79 999 79. Außerdem gibt es, allerdings nur für den 14. Dezember, ein sogenanntes VIP-Ticket zum Preis von 94 Euro. Darin sind neben der Karte ein Sektempfang beinhaltet, ein Pausen-Snack, das Programmheft, der Parkplatz und die Garderobe.

Allgemeine Informationen:
o Wiener Stadthalle: http://www.stadthalle.com/de/

(Schluss) ull

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081
ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017