ARBÖ: Sperre der Semmeringschnellstraße nach Hubschrauberlandung

Pkw-Lenker in Unfallwrack eingeklemmt

Wien (OTS) - Wie der ARBÖ berichtet, kam es heute Nachmittag auf der S6, Semmeringschnellstraße, bei Kindberg zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Die Semmeringschnellstraße wurde in Richtung Knoten St. Michael stundenlang gesperrt.

Gegen 13:19 Uhr kam zwischen der Auf- und Abfahrt Kindberg/Ost ein Pkw aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern. Das Fahrzeug durchbrach im Zuge des Unfalles die Leitschiene und kam von der Fahrbahn ab. Der Lenker des Pkw wurde im Unfallwrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Der Unfallfahrer, der unbekannten Grades verletzt wurde, wurde mit dem Rettungshubschrauber ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Bergungs-und Rettungsarbeiten musste die S6, Semmeringschnellstraße, in Richtung Süden für gesamten Verkehr gesperrt werden, berichtet der ARBÖ.

(Forts. mögl.)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst/Thomas Haider
Tel.: 01/891-21-7 DW
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001