Kopietz warnt vor Fortsetzung der schwarzblauen Chaosregierung

Wien (SPW) "Die jüngsten Aussagen von Landeshauptmann Haider und dem derzeitigen FPÖ-Spitzenkandidaten Haupt lassen keinen Zweifel offen - die schwarzblaue Chaospolitik soll zum Schaden des Landes fortgesetzt werden", kritisierte der Landesparteisekretär der SPÖ Wien, LAbg. Harry Kopietz am Mittwoch gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien. "Nach zweieinhalb Jahren wissen die ÖsterreicherInnen bereits zur Genüge, für welche Inhalte ÖVP und FPÖ stehen:
Rekordarbeitslosigkeit, die höchsten Steuern der Geschichte, eine Wirtschaftsflaute und drastischer Sozialabbau. Angesichts dieser Bilanz kann man eine Neuauflage von Schwarzblau nur als gefährliche Drohung verstehen", so Kopietz.****

"Unser Land braucht jetzt eine stabile Regierung, die die Probleme angeht und für die Menschen arbeitet. Die Haider-Schüssel Regierung war stets von lähmenden Streitereien und chaotischem Stil gekennzeichnet. Was soll denn noch alles zu Bruch gehen? Ein Scherbenhaufen genügt! Und deshalb werden die Menschen am 24. November die richtige Entscheidung treffen und der schwarzblauen Chaospolitik eine deutliche Absage erteilen", betonte Kopietz abschließend. (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel. (01) 53427/357
Fax: (01) 53427/290

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0004