Universität Wien: Wahlhochrechung zur NR-Wahl von Prof. Neuwirth

Hochrechnungen über Web-Server der Universität Wien

Wien (OTS) - Am kommenden Wahlsonntag, dem 24. November 2002,
werden auf dem Web-Server der Universität Wien, unter www.univie.ac.at/wahl, ab 17 Uhr laufend aktualisierte Hochrechnungen zur Nationalratswahl 2002 veröffentlicht. Prof. Erich Neuwirth vom Institut für Statistik und Decision Support Systems der Universität Wien wird diesen Service zur Verfügung stellen, in Zusammenarbeit mit der Firma Sun Microsystems. Die Hochrechnungen werden auch über den Server www.sun.at/wahl2002 abrufbar sein. "Die Wahlen in Deutschland haben gezeigt, wie wichtig es ist, Hochrechnungen vergleichen zu können, um eine qualitativ hochwertige Wahlberichterstattung garantieren zu können", so Prof. Erich Neuwirth.

Prof. Neuwirth hat langjährige Erfahrungen im Bereich der Hochrechnungen gesammelt und neben Nationalratswahlen, auch schon Hochrechungen für Wahlen zum EU-Parlament und zu Landtagswahlen durchgeführt; beispielsweise zur Nationalratswahl 1999 und den EU-Parlamentswahlen 1999 und zur Bundespräsidentenwahl 1998.

Die Daten werden Prof. Erich Neuwirth vom Innenministerium zur Verfügung gestellt, gemeinsam mit seinem Team wird Prof. Neuwirth, am 24. November, um 17 Uhr die erste Hochrechung präsentieren. "Die von uns angewendeten Methoden beruhen auf fortgeschrittenen statistischen Verfahren, die von Statistik-Standardsoftware nicht zur Verfügung gestellt werden. Die Methoden sind ganz speziell auf die Hochrechnungsmethodik und Wahlanalyse maßgeschneidert."

Ao. Univ.-Prof. Dr. Erich Neuwirth
erich.neuwirth@univie.ac.at
http://mailbox.univie.ac.at/erich.neuwirth

Institut für Statistik und Decision Support Systems
1010 Wien, Universitätsstraße 5
Telefon: (01) 4277 38624

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Cornelia Blum
Rektorat der Universität Wien, Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (01) 4277 DW 10012
cornelia.blum@univie.ac.at
http://www.univie.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UNI0001