Chancengleichheit im Verkehr

Arbeitskreis "Verkehrsträger" in der Österreichischen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft (ÖVG)

Wien (OTS) - Prof. Hermann Knoflacher vom Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik der TU Wien stellte im Rahmen der ersten Arbeitskreissitzung die Themenstellung "Gleiche Chancen für alle Teilnehmer im Personenverkehr" vor.

Vertreter der Arbeiter- und der Wirtschaftskammer, des Städtebundes und des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie sowie der Wiener Linien und des ORF waren bei der Initialrunde anwesend. Arbeitsschwerpunkt wird die Parkraumfrage sein, die als zentrales Problem im Rahmen der Gleichbehandlung der Verkehrsträger gesehen wird.

Rückfragen & Kontakt:

DI Dr. Markus Ossberger
Österreichische Verkehrswissenschaftliche
Gesellschaft (ÖVG)
Tel.: (01) 7909 - 61400

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007