Bezirksvorsteher a.D. Blauensteiner wird 75

Wien (OTS) - Der ehemalige Bezirksvorsteher von Mariahilf, Komm.
Rat Franz Blauensteiner, feiert am kommenden Montag seinen 75. Geburtstag.****

Franz Blauensteiner wurde am 25. November 1927 in Dietmannsdorf, Bezirk Horn, geboren. Er besuchte die Volks- und die Hauptschule und anschließend die Lehrerbildungsanstalt

Seit dem Jahr 1954 war Blauensteiner als selbständiger Gastronom tätig. Blauensteiner war seit 1960 politisch in der ÖVP-Wien tätig.

Er war vom 31. März 1964 bis zum 27. September 1974 Bezirksrat für die ÖVP im 6. Wiener Gemeindebezirk. Vom 27. September 1974 bis zum 13. November 1978 war Franz Blauensteiner Wiener Gemeinderat sowie Wiener Landtagsabgeordneter (ÖVP). Die Funktion des Bezirksvorstehers für den 6. Wiener Gemeindebezirk (Mariahilf) übte er vom 6. Dezember 1978 bis zum 6. Dezember 1984 aus.

Im Jahr 1970 wurde Franz Blauensteiner für seine beruflichen Verdiente vom Bundespräsident der Berufstitel "Kommerzialrat" verliehen. Für seine Verdienste wurden ihm die nachstehenden Auszeichnungen zuteil: "Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien" (1982), und das "Wiener Goldene Ehrenzeichen" (1986). (Schluss) red/rr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003