Van der Bellen in NEWS: "Sondierungsgespräche mit VP wahrscheinlich"

Grünen-Chef übt Kritik an Stil von SPÖ-Chef Alfred Gusenbauer

Wien (OTS) - Die Grünen werden nach der Wahl auch mit der ÖVP Sondierungsgespräche führen. In einem morgen erscheinenden NEWS-Interview sagt Grünen-Chef Alexander van der Bellen: "Wir betreiben keine Gesprächsverweigerung. So genannte Sondierungsgespräche mit der ÖVP wird es, das entsprechende Wahlergebnis vorausgesetzt, wahrscheinlich geben." Eine Koalition mit der ÖVP sei "nach menschlichem Ermessen derzeit aber auszuschließen", sagt Van der Bellen: "Meine Präferenz für Rot-Grün ist bekannt".

Harte Kritik übt Van der Bellen einmal mehr an SP-Chef Alfred Gusenbauer: "Wenn er in etwaigen Koalitionsverhandlungen in diesem Stil wie in der "Pressestunde" auftritt, dann werden diese Gespräche nicht lange dauern. Das war kein Dialog mit Gesprächspartnern, sondern nur politische Agitation".

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0005