Onodi: Notärzte als wichtiger Eckpfeiler für die optimale Versorgung von Patienten

Das Land Niederösterreich unterstützt Investitionen bei Notarztwägen und die Weiterführung des organisierten Notarztdienstes

St. Pölten, (SPI) - Für die notärztliche Versorgung stellt das Land Niederösterreich im Jahr 2003 rund 3,1 Mio. Euro zur Verfügung. Die Krankenanstalten werden pro zur Verfügung gestellten Notarzt für den Notarztdienst mit 31.249,31 Euro pro Arzt unterstützt", erläutert NÖ Gesundheitsreferentin, LHStv. Heidemaria Onodi, die finanzielle Unterstützung durch das Land Niederösterreich. Gerade der Notarztversorgung nimmt im Gesundheitssystem einen hohen Stellenwert ein. Onodi: "Sowohl die Überlebenschance selbst als auch die Schwere der Verletzung werden wesentlich durch die rasche und perfekt Versorgung durch einen Arzt gewährleistet. Der Notarztdienst ist ein Eckpfeiler der modernen Akutmedizin."
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003