Rauch-Kallat: Österreich bei Inflationsrate deutlich unter EU-Schnitt

Edlinger hantiert bewusst mit falschen Zahlen

Wien, 18. November 2002 (ÖVP-PD) "Ex-Finanzminister Rudolf Edlinger hantiert in alter Tradition bewusst mit falschen Zahlen", sagte heute, Montag, ÖVP-Generalsekretärin Abg.z.NR Maria Rauch-Kallat. "Entgegen seinen Aussagen liegt die Inflationsrate in Österreich mit 1,8 Prozent deutlich unter dem EU-Schnitt", so Rauch Kallat, da die Inflationsrate der Euro-Zone im Oktober 2002 auf 2,3 Prozent angestiegen sei. "Österreich liegt damit an viertbester Stelle, was jegliches Krankjammern von SPÖ-Seite unglaubwürdig macht", schloss die Generalsekretärin.****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Kommunikationsabteilung, Tel.:(01) 401 26-420
Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004