Bures: Van der Bellen leider nur noch mit Koalitionsspekulationen beschäftigt

Wien (SK) "Eine knappe Woche vor der Wahl befasst sich Grünen-Chef Alexander Van der Bellen leider nur noch mit Koalitionsspekulationen", so Bures in einer Reaktion auf die Ausführungen von Van der Bellen im Ö1-"Mittagsjournal" am Montag. "Die Wahlen sind eine Abstimmung über politische Programme und darüber, welche Lösungsansätze die Parteien für konkrete Probleme der Menschen anbieten", sagte Bures. ****

Bures betonte, dass die Prioritäten der SPÖ klar seien: Der Kampf gegen die Arbeitslosigkeit, die Belebung der Wirtschaft, die Sicherung der Pensionen und eine hochqualitative Gesundheitsversorgung für alle. "Mehr als die Koalitionspräferenzen würde die Wählerinnen und Wähler interessieren, welche Konzepte die Grünen zu diesen wichtigen Lebensfragen der Menschen entwickelt haben", so Bures am Montag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. (Schluss) wf

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0011