GdE-online: Neuer Internet-Auftritt der Eisenbahner-Gewerkschaft

Fit fürs Internet mit News, Service, Webmail und Online-Foren

Wien (GdE/ÖGB). Der neue Internet-Auftritt der Gewerkschaft der Eisenbahner geht heute online. Hinter den allgemein zugänglichen Webseiten auf www.eisenbahner.at wartet auf registrierte Mitglieder eine ganze Community mit neuen Kommunikationstools wie Newsletter, Webmail, Diskussionsforen und Webvoting. Kurz gesagt: informieren, kommunizieren, servicieren. ++++

Innovativ, mitgliederfreundlich und serviceorientiert: Unter diesem Motto steht Internet-Usern ab heute das verbesserte Portal der Eisenbahner zur Verfügung. Die GdE-Website ist das Pilotprojekt im Rahmen der Initiative "Gewerkschaften Online", dem andere Gewerkschaften folgen werden. GdE-Vorsitzender Wilhelm Haberzettl betonte anlässlich der Neugestaltung des GdE-Internet-Portals, dass "damit nicht nur neue Maßstäbe in der Kommunikation mit unseren Mitgliedern gesetzt werden, sondern auch ein gesamtheitliches Angebot an Informationen und Services im Internet angeboten wird". Im Vordergrund des Relaunchs standen vor allem die funktionelle Neugestaltung und das verbesserte Service für GdE-Mitglieder wie auch für außenstehende Interessenten.

Mitglieder bekommen mehr

Ein umfassender, neu strukturierter Service-Teil ermöglicht es den Usern, virtuell mit der Gewerkschaft in Kontakt zu treten. Registrierte GdE-Mitglieder können ab sofort unter anderem tagesaktuelle Nachrichten und Gewerkschaftsthemen abrufen, wichtige Teile des Mitgliedermagazins "Der Eisenbahner" online nachlesen oder aus dem reichhaltigen Service-Angebot vieles gleich direkt über das Internet buchen.

GdE blickt in die Zukunft

Dass die Gewerkschaft der Eisenbahner nicht nur am virtuellen Sektor zukunftsorientiert agiert, zeigt die Tatsache, dass sie gleichzeitig einen Strategieentwicklungsprozess beginnt, um ihre inhaltlichen Schwerpunkte für die Zukunft fest zu legen.

ÖGB, 18. November 2002
Nr. 896

Rückfragen & Kontakt:

Eisenbahnergewerkschaft/Presse
Mag. Sylvia Reiss Tel.: (01) 546 41/411
Walter Kratzer Tel.: 0664/61 45 765

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001