Glawischnig: Hick-Hack erinnert an alte Zeiten der Rot-Schwarzen-Koalition

Weichen stehen nach TV-Duell auf Rot-Schwarz mit blauem Anstrich

Wien (OTS) "Das gegenseitige Hick-Hack im TV-Duell erinnert an die alten Zeiten der Rot-Schwarzen-Koalition. Die Weichen für Alfred Gusenbauer und Wolfgang Schüssel stehen offenbar auf Rot-Schwarz, diesmal mit blauem Anstrich", so die stv Bundessprecherin der Grünen, Eva Glawischnig. "Die Weigerung Gusenbauers, einem FPÖ-Finanzminister Grasser in einer großen Koalition auszuschliessen, ist offenbar die erste Vorleistung für Rot-Schwarz. Die SPÖ ist allem Anschein nach bereit, in einer Koalition mit der ÖVP die blauschwarze Wende fortzusetzen, mit Studien-, Ambulanzgebühren und Abfangjägern. Schüssel wiederum lässt keinen Versuch aus, mit Untergriffen, persönlichen Diffamierungen und Unterstellungen im Stil FPÖ-Methoden zu kopieren. Ein Armutszeugnis für den Obmann einer christlichen, sozialen Partei."

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Tel.: (++43-1) 40110-6697
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0014