Bures: Alfred Gusenbauer geht es um die Menschen in diesem Land

Schüssel beschränkt sich auf kalte Zahlenspielereien

Wien (SK) Für SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures machte das heutige TV-Duell zwischen SPÖ-Vorsitzendem Alfred Gusenbauer und ÖVP-Chef Schüssel deutlich: "Alfred Gusenbauer geht es um die Menschen in diesem Land, die Anliegen und Sorgen jedes Einzelnen stehen für ihn im Mittelpunkt. Schüssel hingegen setzt sich über die Menschen hinweg und beschränkt sich lieber auf kalte Zahlenspielereien." ****

Schüssel habe "hilflos versucht, den schwarz-blauen Kurs
der höchsten Steuern, der Rekordarbeitslosigkeit und insgesamt der gebrochenen Versprechen wegzureden", so Bures Donnerstag Abend gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. "Dabei ist er klar gescheitert. Schüssel lässt keinen Zweifel offen: Ihm geht es nur um seine Person und den Kanzlersessel. Die Anliegen der Menschen sind ihm egal", so Bures.

"Alfred Gusenbauer will aus Österreich ein Land machen, wo der soziale Zusammenhalt gestärkt wird", erklärte Bures, "wo junge Menschen faire Chancen bekommen, wo Schwache und Kranke nicht zur Zielscheibe einer verfehlten Einsparungspolitik werden und wo Menschen nach einem Leben harter Arbeit eine sichere Pension bekommen". (Schluss) se

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0016