Esther Dyson, "die einflussreichste Frau der Computer-Welt", auf Einladung von mobilkom austria in Wien

Wien (OTS) - mobile.futuretalk am 28.11. im Wiener Museumsquartier
- 400 Gäste erleben ein unkonventionelles und neuartiges Veranstaltungskonzept nach dem Motto des Abends: "It’s a user-controlled world"

Am 28. November 2002 wird mobilkom austria ihre Veranstaltungsreihe "mobile.futuretalk" mit einer weiteren prominenten Frau aus dem Top-Business fortsetzen. Nach der international renommierten Trendforscherin Faith Popcorn, die im vergangenen Jahr über frauenorientierte Marketingstrategien und "die neue Macht des Weiblichen" mit Politik-, Wirtschafts- und Kulturexperten diskutierte, wird heuer Esther Dyson, US-amerikanische Trendsetterin, einen Einblick in die Erfolgsstrategien mobiler Kommunikation geben. "It’s a user-controlled world - der Mensch bleibt im Zentrum" spiegelt Esther Dysons Grundeinstellung zu Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft wider. "Esther Dyson ist eine jener Expertinnen, die die Veränderung von Geschäfts- und Privatleben durch die digitalisierte und vernetzte Welt am besten beschreibt. Seit zwei Jahrzehnten gilt sie als eine der weltweit einflussreichsten Personen in Sachen Internet, Technologie und Kommunikation. Dyson vertritt dabei die radikale These, dass die Kontrolle der Umwelt durch den Menschen zunimmt, je größer die technologische Ausstattung wird", so Dipl.-Ing. Dr. Boris Nemsic, Generaldirektor mobilkom austria und COO Wireless Telekom Austria.

Esther Dyson - Buchautorin, Beraterin amerikanischer Präsidenten und Wallstreet-Analystin - ist Vorsitzende von EDventure Holdings, einer kleinen, aber diversifizierten Unternehmens-gruppe, die sich insbesondere mit der Technologieentwicklung in den neu entstehenden Märkten in Zentral- und Osteuropa befasst. Zuvor war die Harvard-Absolventin zwei Jahre lang Vorsitzende der Non-Profit Organisation ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) und somit mitverantwortlich für die Entwicklung und Standardisierung des Domainsystems. Das New York Times Magazine bezeichnete Dyson als "die einflussreichste Frau in der Computer-Welt".

Offenes Veranstaltungskonzept für offene Zuhörer

"Neue Inhalte brauchen eine neue Form der Inszenierung", beschreibt Mag. Elisabeth Mattes, Unternehmenssprecherin mobilkom austria, das neue, offene Veranstaltungskonzept für den Besuch von Esther Dyson in Wien. Rund 400 geladene Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und der Kreativbranche werden einen unkonventionellen Abend im Wiener Museumsquartier verbringen. Fünf Zonen, die den individuellen Erlebniswünschen der Gäste entgegenkommen, geben jedem Besucher die Möglichkeit, für sich selbst einen optimalen Abend zu kreieren: von der Relaxing-Area mit Feng Shui-Stimmung über die Cigar Lounge bis zur Aquarium Bar und der klassischen Info Zone reicht die Palette. "Wir überlassen an diesem Abend unseren Gästen die Kontrolle und bieten ihnen 'tools', die sie entsprechend ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen nutzen können. Wie der Einzelne dieses Angebot nutzt, wohin er seine Aufmerksamkeit in welcher Situation wendet, kann er entscheiden. Daneben werden wir eine hohe Dialogorientierung zwischen Publikum und unserem Gast herstellen, damit jeder die Information mitnehmen kann, die für ihn auch einen Gewinn darstellt", erklärt Mattes.

Informationsgewinn über Trends und Meinungen steht im Mittelpunkt

Im Vorfeld der Veranstaltung finden Interessierte Informationen zum Thema "It’s a user-controlled world - Der Mensch bleibt im Zentrum" und Stargast Esther Dyson im Internet unter http://mobile.futuretalk.at. Der Mensch im technologischen Fortschritt wird dabei von allen Seiten durchleuchtet, von der historischen Verwendung des Telefons 1881 als Übertragungsgerät für Opern bis hin zu multimedialen Arbeitswelten. Die Rubrik "Denkanstöße" wird laufend mit streaming Videos namhafter nationaler wie internationaler ExpertInnen gefüllt, die speziell für mobilkom austria gesellschaftskritische Statements zur technologischen Veränderung der Umwelt abgeben. Der mobile.futuretalk 2002 mit Esther Dyson wird am 28.11.2002 ab 19.30 Uhr live im Internet übertragen.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original
Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Elisabeth Mattes, Unternehmenssprecherin
Tel.: +43 664 331 27 30
presse@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001