ORF Landesstudio Niederösterreich: Nahaufnahme - Nadja Mader im Gespräch mit KR Prof. Karl Heinz Essl

Sendetermin: Sonntag, 24. November 2002, 9.04 bis 10.00 Uhr

St. Pölten (OTS) - Auf den Tag genau drei Jahre sind seit der Eröffnung der Kunsthaus Sammlung Essl in Klosterneuburg vergangen: In immer wieder neuen Ausstellungen werden hier die rund 5.000 Kunstwerke der größten privaten Sammlung moderner Kunst nach 1945 in Österreich gezeigt.

Im Gespräch mit Nadja Mader erzählt Karl Heinz Essl vom Beginn seiner großen Sammlerleidenschaft, die vor mehr als 30 Jahren begonnen hat und wegen eines Bildes beinahe einmal eine Ehekrise heraufbeschworen hätte. Der Chef der Schömer-Baumax-Unternehmensgruppe plaudert aber auch über seine persönlichen Erfahrungen mit dem Malen, über seinen beruflichen Einstieg in die Do-it-yourself-Branche und den Aufbau seiner Baumarktkette, die inzwischen über 73 Standorte in ganz Österreich verfügt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Koch
ORF Landesstudio Niederösterreich
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0003