Übergabe des Kommandos Landstreitkräfte in Salzburg

Wien (BMLV) - Verteidigungsminister Herbert Scheibner übergibt Freitag, den 15. November 2002, das neue "Kommando Landstreitkräfte" des Bundesheeres in Salzburg. Der 53-jährige Salzburger, Brigadier Edmund Entacher, wird erster Kommandant des neuen Heereskommandos. Dem "Kommando Landstreitkräfte" unterstehen ab 1. Dezember 2002 nahezu alle Bodentruppen des Bundesheeres.****

Die Zeremonie findet am Freitag, den 15. November 2002, in der Schwarzenbergkaserne in Salzburg/Wals statt und beginnt um 1100 Uhr. Bereits um 1000 Uhr stehen Verteidigungsminister Scheibner und Brigadier Entacher bei einem Pressefrühstück zur Verfügung.

14. November 2002 Dr. Schober (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Presse- und Informationsdienst - PID
Tel: +43 1 5200-0
pid1@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001