Rauch-Kallat: Plumper Versuch rot-grüner Wählertäuschung

Wien, 14. November 2002 (ÖVP-PK) Als "plumpen Versuch der Wählertäuschung" bezeichnete heute, Donnerstag, ÖVP-Generalsekretärin Abg. z. NR Maria Rauch-Kallat den jüngsten "fast Hollywood-reif inszenierten Zwist" zwischen Grünen und SPÖ. Spätestens seit der ORF-- "Kuschelstunde" zischen dem roten und dem grünen Parteichef sei klar, "dass es rot-grün geben wird, wenn es sich rechnerisch ausgeht. Wie in Deutschland übt man sich vor der Wahl darin, den Menschen Sand in die Augen zu streuen und versucht, den Eindruck zu erwecken, als wäre noch nichts ausgemacht. Der Versuch geht freilich völlig ins Leere", so Rauch-Kallat. ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Kommunikationsabteilung, Tel.:(01) 401 26-420
Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0005