Non-stop gen Osten : AMIS jetzt auch in Polen und Litauen

Wien (OTS) - Die AMIS Asset Management Investment Services AG hat den Sprung nach Osteuropa gewagt: Seit Mitte November gibt es das österreichische Unternehmen mit Sitz in Wien, das als Fondsgesellschaft zu den größten privaten und konzernunabhängigen Produktgebern Österreichs gehört, ganz offiziell in Polen und Litauen.

Für die Expansion, den Aufbau und die Betreuung des Vertriebs im Osten zeichnet die AMIS Financial Consulting AG, 100-prozentige Tochter der AMIS AG, unter der Führung des Vorstandsduos Helmut Egel und Mag. Dietmar Böhmer verantwortlich. Das Serviceteam der AMIS Financial Consulting im Palais Eschenbach in Wien ist auf die neue Kundschaft auf dem Osten bestens vorbereitet, denn die zuständigen Mitarbeiter sprechen acht Sprachen fließend, unter anderen Russisch, Polnisch, Slowakisch, Litauisch und Ungarisch. Auf diese Weise ist die optimale Betreuung der Kunden und Vertriebspartner aus Osteuropa garantiert.

Die AMIS Produkte finden in Osteuropa bereits großen Anklang: Die AMIS Financial Consulting AG präsentiert derzeit in Polen und Litauen drei der aktiven gemanagten AMIS Fondsportfolios, und zwar den AMIS Kidsplan, den AMIS Pensionsplan inklusive der 4,5-prozentigen Prämie und den AMIS Garantieplan.

Die nächsten Schritte der AMIS Richtung Osten sind bereits in Vorbereitung: Der Markteintritt in der Slowakei und Russland steht kurz bevor. Für das Jahr 2003 ist außerdem der Gang nach Ungarn, Tschechien, Slowenien und Bulgarien geplant.

Für weitere Infos kontaktieren Sie:

Rückfragen & Kontakt:

AMIS Asset Management Investment Services AG
Pressebüro
Dr. Ricki Weiß, Dipl.-Journ. Carolin Schairer
ricki.weiss@at.amis-online.com
carolin.schairer@at.amis-online.com
Tel: 0043-(0)1 - 50 33 940 - 25
Fax: 0043-(0)1 - 50 33 940 - 41
Mobil: 0043-(0)664 - 21 303 91
http://www.amis-online.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0002