24. November: Medienzentrum im Wiener Rathaus

Akkreditierungen ab sofort möglich

Wien (OTS) - Bei Nationalratswahlen ist Wien nur Nebenschauplatz. Nach Niederösterreich (1,15 Millionen Wahlberechtigte) ist die Bundeshauptstadt allerdings an zweiter Stelle bei der Zahl der vorläufig Wahlberechtigten - voraussichtlich 1,1 Millionen WienerInnen können bei der Nationalratswahl am 24. November ihre Stimme abgeben. Die endgültige Zahl der Wahlberechtigten steht erst am 19. November fest. Die Wiener Ergebnisse sind daher maßgeblich für den Ausgang der Nationalratswahlen. In Wien treten außer der Sozialdemokratischen Partei Österreichs SPÖ, der Freiheitlichen Partei Österreichs FPÖ, der Österreichischen Volkspartei ÖVP und und den Grünen auch die Kommunistische Partei Österreichs KPÖ, die Sozialistische LinksPartei SLP, die Liberalen (Liberales Forum) LIF und Die Demokraten zur Wahl an.

Am Wahlsonntag, 24. November, wird im Wiener Rathaus, in den Wappensälen, wieder ein Medienzentrum für die KollegInnen aus den Redaktionen eingerichtet. Wir wollen Sie in diesem Medienzentrum via Internet und auf einer Großbildleinwand mit den aktuellen Wiener Wahlergebnissen versorgen. Gegen 19.30 Uhr sollte das vorläufige Wiener Endergebnis vorliegen. Stadträtin Mag. Renate Brauner, zuständig für die Durchführung der Wahlen, steht Ihnen dabei für Informationen zur Verfügung. Der ORF wird auch im TV live aus Wien berichten.

Medienzentrum: Zutritt nur mit Akkreditierung möglich

Das Medienzentrum befindet sich in den Wappensälen (Zugang über den Rathauseingang Lichtenfelsgasse/ Feststiege II) und wird um 16.30 Uhr, eine halbe Stunde vor dem Schließen der Wahllokale, geöffnet.

Bitte beachten Sie, dass der Zutritt nur mit Akkreditierung möglich ist. Ihre Akkreditierungskarte erhalten Sie gegen Vorweis des Presseausweises oder eines Ausweises mit einer Bestätigung Ihrer Redaktion im Sekretariat der wien.at-Rathaus-Korrespondenz, Rathaus, Stiege 3, erste Tür rechts, Telefon Frau Galeta 4000/81075, Email:
gal@m53.magwien.gv.at, Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr (von 18. bis 22. November bis 18 Uhr).

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich am Wahlsonntag ab 17 Uhr direkt beim Medienzentrum zu akkreditieren. Bitte beachten Sie, dass Sie dafür ebenfalls den Presseausweis bzw. einen normalen Ausweis plus redaktioneller Bestätigung benötigen.

Das Medienzentrum selbst ist unter der Telefonnummer 4000/73687 erreichbar. Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Im Medienzentrum sind Arbeitsmöglichkeiten und Stromanschlüsse für Laptops usw. vorgesehen. Die jeweils aktuellen Zwischenergebnisse bzw. das vorläufige Endergebnis erhalten Sie bei den PID-MitarbeiterInnen an den PC-Arbeitsplätzen im Medienzentrum. In Ihrer Redaktion sind dieselben Wiener Ergebnisse problemlos im Internet über wien.online abrufbar: Wiener Zwischenergebnisse und vorläufiges Endergebnis: http://www.wien.at/

In wien.at online können Sie auch jetzt schon über http://www.wien.at und Stichwort Nationalratswahl bzw.
http://www.wien.at/wahlinfo/nr2002/ Informationen über die
Nationalratswahl 2002 in Wien abrufen. (Schluss) hrs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Helga Ruzicka-Stanzel
Tel.: 4000/81 856
ruz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016