TeleCities Präsidentschaft 2001-2002

Wien (OTS) - Resumee der TeleCities-Präsidentschaft: Die geschäftsführende Präsidentin von TELECITIES, Ingrid Götzl, wird zusammen mit Stadtrat Schicker über die Wiener Erfolge berichten. Die Stadt Wien bekräftigt ihre europäische Vorreiter-Rolle auf dem Gebiet von eGovernment, baut ihren Ruf als aktive, lebenswerte Stadt mit einer exzellenten Verwaltung und hochmoderner Infrastruktur weiter aus und lukriert aus diesem Image-Gewinn einen deutlichen Nutzen als Lebensraum und als Wirtschaftsstandort.

Die Präsidentschaft stand unter dem Motto "Zusammenarbeit und sozialer Zusammenhalt" und verfolgte als strategische Ziele
o die Forcierung von eGovernment mit besonderer Betonung einer "Digital Inclusive Society"
o die Stärkung von TeleCities als IKT-Repräsentant der Städte gegenüber den Institutionen der EU
o die Intensivierung der Kooperation der europäischen Städte unter Forcierung der Zusammenarbeit mit Städten aus den Beitrittswerber-Ländern.

o Einladung zur Medienkonferenz
mit DI Rudolf Schicker
Amtsführender Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr
Am Montag, 18.11. um 10:00
im Büro der Geschäftsgruppe
Rathaus, Stiege 4, 2. Stock

(Schluss) lf

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Lothar Fischmann
Tel.: 4000/ 81 418
fis@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015