Europäische Ausbildungsakademie nun auch in Linz, Mediation wieder in Mödling

Systemische Coaching- und Mediationsausbildungen starten im Frühjahr 2003

Mödling (OTS) - Seit dem Jahr 1996 bietet M.O.C (Managementtraining, Organisationsberatung, Coaching & Consulting) im Rahmen der Europäischen Ausbildungsakademie Coachingausbildungen in Mödling, Lienz, Wels und Köln. Seither absolvierten rund 600 Menschen aus Wirtschaft, Industrie, Verwaltung und dem psychosozialen Berufsfeld die auf dem Kieler Beratungsmodell basierende systemische Coaching-Ausbildung. Ab Dezember bietet die Akademie auch am Standort Linz Coaching-Intensivlehrgänge an. Zweiter Bildungsschwerpunkt der Ausbildungsakademie ist der Lehrgang Systemisches Mediieren. Nächster Starttermin dazu ist April 2003.

Für Interessierte, die die Methode Coaching kennen lernen möchten, veranstaltet M.O.C Oberösterreich am Freitag, den 13. Dezember 2002 in Linz einen Coaching-Impulstag. Interessenten für Mediation haben am Mittwoch, den 4. Dezember in Mödling Gelegenheit, die Methodik und Anwendungsbereiche des systemischen Mediierens zu erfahren.

Wozu Coaching?

Wie kann eine Abteilung von Individualisten effektiv in einem Team arbeiten? Wie unterstütze ich meine Mitarbeiter? Wie übe ich konstruktive Kritik? Wie bleibe ich selbst kritik- und lernfähig? Auf diese Fragen suchen Führungskräfte konkrete Antworten. Besonders in Führungspositionen ist es schwer, im direkten Arbeitsumfeld wirkliche Unterstützung zu finden. Auf Dauer kann dies zu fatalen Fehleinschätzungen und Fehlentscheidungen führen. Karrierestillstand, Motivationsdefizite und Burnout sind die Folge. Ein Coach oder das Kennen und Einsetzen der "Coaching-Werkzeuge" im Führungsalltag können Möglichkeiten sein, diesen Herausforderungen lösungsorientiert zu begegnen. Coaching ist auf der Führungsebene ein Instrument, mit dem persönliches Verhalten und Einstellungen wirksam beleuchtet oder hinterfragt und nachhaltig geändert werden können. Besonders in sensiblen Team-Konstellationen, schwierigen Konfliktfällen und in beruflichen Veränderungsprozessen bewährt sich die Methode Coaching.

Warum Mediation?

Wie kann es ermöglicht werden, dass Menschen, die in einen Konflikt verstrickt sind, konstruktiv gemeinsam an diesem arbeiten und selbstbestimmt einen tragfähigen Konsens erarbeiten? Wie können Konfliktpartner dabei unterstützt und befähigt werden, eigenverantwortlich win-win-Lösungen zu finden? Wie kann verhindert werden, dass externe Autoritäten einschreiten und Entscheidungen treffen, wo es dann regelmäßig zumindest einen Verlierer gibt? Ungelöste Konflikte können gefährlich eskalieren und letzten Endes auch zu Kapitalverbrechen führen.

Mediation ist ein außerordentlich erfolgreiches Verfahren zur Konfliktlösung, das auf Freiwilligkeit basiert. Ein unparteiischer Dritter begleitet die Konfliktpartner bei der Erarbeitung einer konsensualen Lösung. Systemische Mediator/innen setzen einen umfassenden Pool von systemischen "Werkzeugen" professionell ein und leben ein von großem Respekt getragenes Menschenbild, das den Konfliktpartnern die Lösungs-Expertise zugesteht.

Was sind Coaching- und Mediations-Impulstage?

Die Impulstage von M.O.C bieten die Möglichkeit, die Anwendungsbereiche des systemisch-lösungsorientierten Coachings und der systemischen Mediation zu erleben, um die eigenen Ressourcen zu entdecken, um Kommunikation und Verhalten (besonders in Konfliktsituationen) flexibler und bewusster gestalten zu können. In der rund vierstündigen Seminarveranstaltung erfahren Führungskräfte, Trainer/innen, Berater/innen, Pädagog/innen und alle, die Interesse an Coaching und Mediation haben, was sich hinter dem Begriff Coaching bzw. Mediation verbirgt und erleben die Anwendungsbereiche, das Menschenbild, die Methodik sowie die Grenzen und Möglichkeiten von Coaching bzw. Mediation. Die Seminargebühr für die Impulstage betragen je 60 Euro.

Nächste Termine:

Mediation/Mödling:
Mittwoch, 4. Dezember, 18.00 Uhr bis 21.30 Uhr,
Bahnstraße 4/301, 2340 Mödling

Coaching/Linz:
Freitag, 13. Dezember, 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr,
LK-Gästehaus (Landwirtschaftskammer OÖ), Auf der Gugl 3, 4021 Linz

Anmeldungen und weitere Informationen unter:
Europäische Ausbildungsakademie von M.O.C
Bahnstraße 4/301, 2340 Mödling
Tel.: +43/2236/458 60, Fax: +43/2236/219 06
info@moc.at, web: http://www.moc.at

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Faulhammer
PR & Marketing M.O.C/Europäische Ausbildungsakademie
Tel.: +43/2236/20 52 24
Fax: +43/2236/219 06
Mobil: +43/676/904 01 04
m.faulhammer@origo.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MOC0001