Beta Systems erhält Auftrag für elektronische Archivierung beim IZB

Berlin (OTS) - * VIDiDOC(R) Komponente Beta 93 Fast Retrieval ersetzt Archivprodukt beim IT-Dienstleister der bayerischen Sparkassen, der LBS Bayern, der Bayerischen Landesbank und der Deka-Bank

* Kostensenkung durch dezentralen Zugriff per Webbrowser auf ein zentrales Archiv und schnelle Indizierung von Daten

Die Beta Systems Software AG, Berlin, wird das bisher für das Langzeitarchivierungssystem LARS II genutzte Archiv zur Aufbewahrung von Daten beim IZB Informatik-Zentrum München Frankfurt a.M. GmbH & Co.KG durch die VIDiDOC(R) -Archivkomponente Beta 93 Fast Retrieval mit integrierter Weboberfläche ersetzen. Der im August zwischen der Berliner Beta Systems und dem IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe geschlossene Vertrag beinhaltet den stufenweisen Abruf von Clients sowie Dienstleistungen, Wartung und ein entsprechendes Trainingsangebot.

Durch den Einsatz der Archivsoftware des Berliner Softwarehauses auf dem zentralen Host können die 83 angeschlossenen bayerischen Sparkassen sowie LBS Bayern, Bayerische Landesbank und Deka-Bank Infrastrukturkosten senken und die Effizienz von Geschäftsprozessen bei der Verarbeitung von Vorgängen steigern.

"Die zuverlässige Zusammenarbeit mit Beta Systems, die langjährige Präsenz des Unternehmens am Markt, die gute Funktionalität, Sicherheit und Performance der Lösung sowie die wirtschaftliche Realisierung gaben den Ausschlag für unsere Entscheidung, künftig Beta 93 Fast Retrieval einzusetzen.", begründet Ludwig Müller, Prokurist und Bereichsleiter Administration Service beim IZB die Entscheidung für Beta Systems.

Das IZB Informatik-Zentrum setzte die hostseitige Komponente Beta 93 der VIDiDOC(R) Suite für die zentrale Verarbeitung von Daten seit längerem erfolgreich ein. Mit Beta 93 Fast Retrieval stehen Bearbeitern künftig bis zu 256 Indizes zur zielgenauen und somit zeitsparenden Suche von Daten im Archiv zur Verfügung. Von dezentralen Standorten aus kann per Webbrowser auf archivierte Daten in einem zentralen Archiv zugegriffen werden. Durch die Einbindung des Hosts werden bei Such- und Verarbeitungsvorgängen Terabyte von Daten in kurzer Zeit und sicher übertragen.

"Wir freuen uns über das Vertrauen, das uns vom IZB mit dieser Entscheidung entgegengebracht wird", so Ralf Männlein, Vorstand Vertrieb und Marketing bei Beta Systems, zum gemeinsamen Vertrag. "Zuverlässige Lösungen im Backoffice-Bereich der Banken und Sparkassen, die auf einer intensiven Entwicklungsarbeit mit Kunden im Finanzsektor und auf unserem langjährigem Know How als Mainframe-Anbieter basieren, sind unser Beitrag als Softwarehersteller für eine effiziente Organisation von Geschäftsprozessen, eine Senkung von Kosten und somit zu einer Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit im Bankenumfeld.", betont Männlein den Nutzen der gemeinsamen Zusammenarbeit.

Mit dem IZB Informatik-Zentrum und der Sparkassen Informatik (SI) werden dann bereits zwei der insgesamt drei Dienstleistungsrechenzentren des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes VIDiDOC(R), das besonders große Datenmengen im Mainframe- oder Open Systems-Umfeld sicher und zuverlässig verarbeitet, nutzen. Ziel der Beta Systems Software AG ist eine flächendeckende Präsenz in der deutschen Sparkassenlandschaft und in Österreich.

Ende der Mitteilung

VIDiDOC Suite

Die Output-Management-Suite sichert die effiziente Verteilung, Darstellung und Bearbeitung großer Dokumentenmengen und umfangreicher Listen. Innovative Technologien, automatische Workflows sowie DHTML-Darstellung zur Online-Bearbeitung sorgen dafür, dass Mitarbeiter den Informationsgehalt der Dokumente direkt auswerten und weiterverarbeiten können. Die VIDiDOC-Module stehen für hohe Performance, robuste Architektur, nahtlose Integration und plattformübergreifende Verfügbarkeit der Dokumente.

IZB - Informatik-Zentrum München Frankfurt a.M. GmbH & Co.KG

Das IZB Informatik-Zentrum ist das Dienstleistungsunternehmen der Finanzgruppe Bayern für Informations- und Kommunikationstechnologie und der größte private Netzbetreiber in Bayern.

Gegründet 1994 als IT-Dienstleister der bayerischen Sparkassen und der Bayerischen Landesbank; seit 2001 ist die Landesbank Hessen-Thüringen zu 15% am IZB Informatik-Zentrum beteiltligt. Das IZB Informatik-Zentrum beschäftigt derzeit rund 600 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an den Standorten München, Nürnberg und Offenbach.

Das Leistungsangebot reicht von klassischen IT-Outsourcing-Lösungen über das Management dezentraler Client/Server-Systeme bis hin zu der Nutzung des multimedialen IZB-Netzwerkes für Sprach- und Datenkommunikation.

Beta Systems Software AG, Berlin, Deutschland

Die Beta Systems Software AG (Neuer Markt: BSS) ist ein führender Anbieter von hochleistungsfähigen und intelligenten Lösungen für die Verwaltung von Massendaten. Beta Systems liefert Software, welche es Unternehmen ermöglicht, ihre Prozesse im Rahmen der Datensicherung, des Dokumentenmanagement und des Betriebs von Rechenzentren einfacher und effizienter zu gestalten. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Automatisierung und Optimierung großvolumiger Datenverarbeitungsprozesse seiner Kunden und konzentriert sich dabei auf kostenminimierende und intelligente Handhabung, Speicherung und Verteilung von Informationen und Dokumenten. Beta Systems' Kunden sind typischerweise große Organisationen und Unternehmen aus dem Industrie-, Finanz-, Telekommunikations-, Energieversorgungs-, Dienstleistungs- und öffentlichen Bereich, deren Datenverarbeitung bisher einen hohen Aufwand an Zeit, Geld und weiteren Ressourcen erforderte. Die von Beta Systems entwickelten Lösungen sind offen in ihrer Architektur und erzeugen eine Informations-Infrastruktur, welche die bisherige Komplexität des Informationsmanagements erheblich reduziert. Die Produkte von Beta Systems werden weltweit über eigene Tochtergesellschaften sowie Partnerunternehmen vertrieben. Das Unternehmen ist seit 1997 börsennotiert und hat 334 Mitarbeiter weltweit (Stand März 2002).

Für weitere Informationen besuchen Sie uns im Internet unter http://www.betasystems.com.

Rückfragen & Kontakt:

Investor Relations
Arne Baßler
Beta Systems Software AG
Tel.: +49 (0)30 726 118 -170
Fax: +49 (0)30 726 118 - 852
arb-d@betasystems.com

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten

Alle in dieser Mitteilung verwendeten Unternehmens-, Produkt- und Dienstleistungs-Markennamen bzw. -Logos sind Eigentum der entsprechenden Unternehmen.

Ansprechpartner
Public Relations
Stefanie Katrin Fehse
Beta Systems Software AG
Tel.: +49 (0)30 726 118 - 674
Fax: +49 (0)30 726 118 - 852
stefanie.fehse@betasystems.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0010