Riess-Passer: Bundesregierung sichert volle Unterstützung für Salzburgs Olympia-Bewerbung

Haftungsfrage für Bewerbung im heutigen Ministerrat geklärt

Wien (OTS) - 2002-11-12 - Vizekanzlerin und Sportministerin Dr. Susanne Riess-Passer betonte am Dienstag nach dem Ministerrat erneut die Wichtigkeit der Unterstützung seitens der Bundesregierung bezüglich der Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2010 in Salzburg. "Für Österreich bietet sich durch die Austragung die einmalige Chance, sich der Welt zu präsentieren. Außerdem kann die einzigartige Verbindung von Sport und Kultur dokumentiert werden."

Riess-Passer betonte, dass Olympische Spiele "ein Forum der Begegnung von Menschen aus verschiedenen Kulturen sind. Sie bieten die einzigartige Möglichkeit einer weltweiten friedlichen Zusammenkunft."

Für die Sportministerin haben die Olympischen Winterspiele in Salt Lake City 2002 eindrucksvoll eine neue Qualität in der Ausrichtung von Olympischen Winterspielen weltweit geboten. Die Bewerbung Salzburgs für 2010 wird sich daran orientieren. "Im Falle des Zuschlages für die Ausrichtung der Winterspiele durch das IOC wird sich der Bund - gemeinsam mit anderen Gebietskörperschaften - an einer erforderlichen "Durchführungsgesellschaft" basierend auf den Grundsätzen der Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit beteiligen", kündigte die Vizekanzlerin an.

Mit heutigem Tag sind, so Riess-Passer, "alle betroffenen Bundesminister von der Bundesregierung ermächtigt, auf der Grundlage des heutigen Ministerratsbeschlusses die vom IOC geforderten Garantieerklärungen auf der Grundlage der österreichischen Gesetze zu veranlassen."

Die Vizekanzlerin und Sportministerin zeigte sich abschließend davon überzeugt, "dass dieser Ministerratsbeschluß ein weiterer wesentlicher Schritt in Richtung erfolgreiche Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2010 ist."

Rückfragen & Kontakt:

Simone Schmid
Kabinett der Vizekanzlerin
01-53115-2131

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BVK0001