Glawischnig: Frauen-Würdigungspreis an Artemis Generationentheater

Projekt bringt Kreativität von Frauen über 50 auf Bühne

OTS (Wien) - Anlässlich ihrer Wahlkampftour durch alle Bundesländer besuchte die stv. Bundessprecherin der Grünen, Eva Glawischnig, gestern zum wiederholten Mal Kärnten. In Villach fand gestern Abend die Gründungsveranstaltung der "Grünen Frauenklubs Kärnten" statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung verlieh Eva Glawischnig den Grünen Frauen-Würdigungspreis in der Höhe von Euro 1000,- an Ingrid Türk-Chlapek, der künstlerischen Leiterin des Artemis Generationentheaters.

"Der Verdienst des Artemis Generationentheaters liegt insbesondere darin, die Lebens- und Vorstellungswelten, die Kreativität und schöpferische Kraft von Frauen über 50 Jahren auf die Bühne zu bringen", so Glawischnig in ihrer Begründung bei der Preisverleihung.

Des weiteren appellierte Glawischnig sowohl an das Land Kärnten als auch an den Bund die Förderungen für das Artemis Generationentheater aufrechtzuerhalten. "Projekte wie das Artemis Generationentheater gehören gefördert und unterstützt und nicht finanziell ausgehungert", schließt Glawischnig.

Nähere Informationen zum Artemis Generationentheater finden Sie unter: http://www.generationentheater.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Tel.: (++43-1) 40110-6697
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004