LIF-AVISO: MITTWOCH, 13.11. HUBSCHRAUBER-TOUR MIT JESIONEK IN TIROL

Wien (OTS) - Am Mittwoch, den 13. November ist der LIF-Spitzenkandidat Reinhard JESIONEK im Rahmen der LIF-Hubschrauber-Tour in Tirol. JESIONEK, der den Hubschrauber selbst fliegt, wird überall dort landen, wo Mißstände aufgezeigt werden müssen und Handlungsbedarf seitens der Politik besteht. Dies wird in Aktionen vor Ort bildlich dargestellt.
Wir dürfen Sie daher recht herzlich zu folgenden morgigen Terminen einladen:

T I R O L 13. November, 14:00 Uhr, FLUGHAFEN INNSBRUCK

Landung des "Jesi-Copter" am Flughafen Innsbruck

Aktion vor Ort: Präsentation des Tiroler LIF-Plakates zum Thema "Transit" mit Reinhard JESIONEK, LIF-Spitzenkandidat für die NR-Wahl und Roland GATT, LIF-Spitzenkandidat für Tirol

13. November, 14:30 Uhr, RUNDFLUG ÜBER DEN BRENNER

"Fact-Finding-Flug" von Reinhard JESIONEK und Roland GATT über den Brenner, um die Verkehrsbelastung von Tirol aus der Luft zu begutachten.

13. November, 15:00 Uhr, FLUGHAFEN INNSBRUCK

Rückkehr und Landung des "Jesi-Copter" wieder am Flughafen Tirol

13. November, 15:30 Uhr, ZIRL

JESIONEK und GATT besuchen das innovative Software-Unternehmen "infoWERK" in Zirl (Martinsbühel 6, 6170 Zirl)

13. November, 17:00 Uhr, UNIVERSITÄT INNSBRUCK

Aktion vor der Universität in Innsbruck Reinhard JESIONEK und Roland GATT verteilen "Ohrfeigen für links & rechts" vor der Universität

13. November, 19:30 Uhr, UNIVERSITÄT INNSBRUCK

LIF-JESIONEK bei Podiumsdiskussion an der Universität Innsbruck zum Thema "Neutral oder egal?" von der Plattform Frieden - Tirol

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
LIF. Die Liberalen
Pressestelle Wien / Zoltan Aczel: 0676/755 23 13 oder
Landesbüro Tirol / Thomas Pilgram: 0650/55 22 176

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LIF0001