Intime Hausmusik in Arnold Schönbergs ehemaliger Wohnung

Trio Plus am 14. November in Mödling St.Pölten (NLK) - Im Schönberg-Haus in Mödling kommt es am Donnerstag, 14. November, um 19.30 Uhr zu einem Konzert des Trio Plus (Martin Zalodek, Peter Sagaischek, Nikolaus Straka), einer jungen, 2001 gegründeten Formation aus dem Umfeld der Wiener Philharmoniker.

Der Mödlinger Abend verspricht intime Hausmusik in Arnold Schönbergs ehemaliger Wohnung: Klassiker des frühen 19. Jahrhunderts (Schuberts Streichtrios B-Dur D 471 und B-Dur D 581) und des 20. Jahrhunderts (Schönbergs String Trio op. 45) umrahmen die Uraufführung von "Rondo" des amerikanischen Komponisten Jack Brimberg. Über seinen Lehrer und Freund Felix Greissle - als Schwiegersohn Schönbergs einst auch selbst Bewohner des Mödlinger Schönberg-Hauses - verfügt Brimberg über genaue Kenntnisse des Schönberg-Kreises und sieht sein jüngstes Werk ganz in dieser Tradition.

In den ehemaligen Wohnräumen Schönbergs im Hochparterre, wo der Komponist von 1918 bis 1925 wohnte, ist zudem eine Dauerausstellung zu Leben und Werk mit Bildern, Schautafeln, Vitrinen mit Originalinstrumenten, Video- und CD-Stationen zu sehen, wobei die Zeit des Komponisten in Mödling ebenso beleuchtet wird wie die Geschichte des sanierten und 1999 offiziell eröffneten Schönberg-Hauses.

Nähere Informationen und Karten im Arnold Schönberg Center in Wien unter der Telefonnummer 01/712 18 88-50 bzw. per e-mail unter office@schoenberg.at.

Rückfragen & Kontakt:

Arnold Schönberg Center
Tel.: 01/712 18 88-50

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007