VHS-Hietzing: Schifter, Schellacks und die Musikgeschichte

Wien (OTS) - Alle Schellack-Freunde haben eine neue Heimat: Der zweite Diskografentag findet am 16. November ab 9.00 Uhr in der Volkshochschule Hietzing (13., Hofwiesengasse 48) statt. Günter Schifter und Experten analysieren die Bedeutung der Schellacks für die Musikgeschichte und stellen Bezüge zu Jazz, Volksmusik und Kleinkunst her. Organisiert wurde diese Veranstaltung von der ARGE Diskografie ( http://www.phonomuseum.at/ ) im Rahmen des EU-Programmes Sokrates/ Grundtvig 2.

Die ReferentInnen der Tagung sind die Projektkoordinatorin Christiane Hofer, Alessandro Argentini (Universität Udine, Laboratorio Mirage Gorizia, Italien), Nicola Benz (Österreichisches Volksliedwerk), die Sängerin Barbara Konrad (Wien) und Franz Lechleitner (Phonogrammarchiv der Österreichischen Akademie der Wissenschaften), Clelia Parvubassu (Universität Udine, Italien), Günther Schifter (Wien), der Regisseur, Bühnenbildner und Schellack-Sammler Bert Schifferdecker, Franz-Josef Schramm (Beratungsstelle für Volksmusik in Franken, Uffenheim, Deutschland), der Jazz-Spezialist und Moderator Klaus Schulz, Ernst Weber (Schellack-Sammler, Mitbegründer des Studios für Jazz und Initiator der CD-Edition Wiener Musik).

Gründung der Gesellschaft für historische Tonträger
Ziel der zu gründenden Gesellschaft ist es, gefährdete Tondokumente aus der frühen Tonaufnahmeepoche (Schellackzeit) sowie ihre Daten und Inhalte zu erhalten, die Erkenntnisse synergetisch unter wissenschaftlichen Standards zu dokumentieren, zu archivieren und zugänglich zu machen.
Teil dieser Bemühungen ist ein seit einem Jahr laufendes internationales Forschungsprojekt, das mit finanzieller Unterstützung der EU (Sokrates/Grundtvig Programm) und der IASA (International Association of Sound Archives) als Pilotprojekt durchgeführt wird. Der Titel des Projektes ist umfassend: Firmen- und Künstlerdiskografien der Schellackzeit unter besonderer Berücksichtigung der Unterhaltungsmusik.
Tagungsbeitrag Euro 14 inklusive Mittagsbuffet.

o Anmeldung in der Volkshochschule Hietzing unter Tel. 804 55 24 oder bei Christiane Hofer Tel. 968 47 05. christiane.hofer@gmx.net
Detailprogramm unter: http://www.vhs-hietzing.at/
(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003