Rauch-Kallat: Angriffe sind Beweis für Qualitäten von Grasser

Hohe Zustimmung zum Finanzminister macht SPÖ nervös - aufgeregte Angriffe auf Grasser müssen nach hinten losgehen

Wien,10. November 2002 (ÖVP-PK) "Der beste Beweis für die Qualitäten von Karlheinz Grasser ist, dass er nun sowohl von links als auch von rechts angegriffen wird" sagte heute, Sonntag, ÖVP-Generalsekretärin Abg.z.NR Maria Rauch-Kallat zu den Angriffen von Alfred Gusenbauer und Josef Cap "auf den erfolgreichsten Finanzminister der letzten drei Jahrzehnte." ****

Auch den Sozialisten sei wohl bewusst, "dass die Bevölkerung in Karlheinz Grasser einen Politiker sieht, der sich vor allem für die Sache und das Land einsetzt." Die hohe Zustimmung, die es zum Finanzminister gebe, mache die SPÖ offenbar sehr nervös. "Es ist aber ein Fehler, wenn die Sozialisten nun versuchen, Karlheinz Grasser besonders aufgeregt anzugreifen, denn dieser Schuss muss nach hinten losgehen," schloss die ÖVP-Generalsekretärin.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Kommunikationsabteilung, Tel.:(01) 401 26-420
Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003