Raub in Wien 16.,

Wien (OTS) - Am 9.11.2002, gegen 17.15 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Täter (ca. 30 bis 35 Jahre alt, ca. 180 bis 185 cm groß, bekleidet mit schwarzer Parkerjacke oder Anorak mit Kapuze, blaue Jeans, dunkle Schuhe, schwarze Handschuhe, offensichtlich schwarzafrikanischer Abstammung) vermutlich durch die Hintertüre die Filiale einer Lebensmittelkette in Wien 16., Hasnerstraße. Er forderte die Filialleiterin unter Vorhalt einer Pistole und den in hochdeutsch gesprochenen Worten "Geld her" zur Herausgabe von Bargeld auf. Nachdem dieser ein Kunststoffsackerl mit Bargeld an sich genommen hatte, flüchtete er wieder durch die Hintertüre. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Die Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat West.

O/9.11.2002

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002