Florenz - ESF: Aufbruchstimmung für ein Austrian Social Forum nützen!

Florenz (OTS) - Über 500 TeilnehmerInnen aus Österreich begrüßten beim ESF in Florenz die Idee, ein Austrian Social Forum (ASF) im kommenden Jahr
durchzuführen.

An einer Debatte im Rahmen des European Social Forum nahmen an die 500 österreichische TeilnehmerInnen des ESF teil, unter anderem Mitglieder des ÖGB, ATTAC Austria, christlicher Initiativen, der KPÖ, Friedensinitiativen und vieler politischer und sozialer Gruppen.

KPÖ-Vorsitzender Walter Baier forderte die Anwesenden
dazu auf, ein "ASF als demokratischen Prozess größtmöglicher Offenheit und Transparenz zu verstehen und diesen nach der Rückkehr nach Österreich einzuleiten. Das Sozialforum soll keine Parallelstruktur neben gewerkschaftlichen oder anderen Foren, die soziales und politisches Engagement in Österreich verkörpern, sein. Es soll ein offener Raum für alle werden, die sich gegen Neoliberalismus und Krieg engagieren."

Ein Vertreter der Gewerkschaft Chemie wies darauf hin, dass das ÖGB-Präsidium eine zusammen mit ÖH und ATTAC gestartete Kampagne gegen das drohende internationale Abkommen über Handel mit Dienstleistungen GATS unterstützt.

Weiters regte Baier an, in der bevorstehenden Arbeit besonders auch bisher nicht in Organisationen verankerte Menschen einzubinden. Weiters wäre ausgesprochen wichtig, das Austrian Social Forum auch zu einem Raum für feministische und MigrantInnen-Initiativen werden zu lassen.

Auf Zustimmung stieß die vom Salzburg Social Forum überbrachte Einladung der Stadt Hallein, für eine mögliche Veranstaltung eines Austrian Social Forums, die von den Festspielen und Kulturinitiativen genützte Perner-Insel samt städtischer Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Baier ist überzeugt, dass
mit dieser Halleiner Initiative ein wichtiger Beitrag zu einer weitergehenden Vernetzung und notwendigen Verbreiterung der sozialen Bewegungen und Organisationen in Österreich geleistet wird.

Rückfragen & Kontakt:

KPÖ
Tel.: 0676/69 69 002
bundesvorstand@kpoe.at
http://www.kpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKP0002