Rock-Oratorium "Eversmiling Liberty"

Benefizkonzert für das Haus der Frau St. Pölten

St.Pölten (NLK) - Das 1984 gegründete Haus der Frau St. Pölten hat bisher mehr als 1.000 Frauen und deren Kinder, die von ihren Ehemännern/Lebensgefährten misshandelt werden, bzw. sexuell misshandelten Kindern und deren Müttern Zuflucht und Wohnmöglichkeit in einer angstfreien Atmosphäre geboten. Jährlich suchen ca. 60 Frauen mit 70 Kindern, meist nach jahrelanger Qual, hier Schutz, um ihre familiäre Situation überdenken und Entscheidungen für die Zukunft treffen zu können. Am Sonntag, 10. November, wird um 11 Uhr in der ehemaligen St. Pöltner Synagoge ein Benefizkonzert für das Haus der Frau veranstaltet, dessen Reinerlös zur Anschaffung von Gartenspielgeräten verwendet wird.

Auf dem Programm steht das Rock-Oratorium "Eversmiling Liberty", das die Verzweiflung des Volkes Israel über die Zerstörungen und das erlittene Unrecht im 2. Jahrhundert v. Chr. schildert. Unter der musikalischen Leitung von Wolfgang Schweiger bringen u.a. das Jazzensemble More & Most, der tschechische Chor "Romance", die Singgemeinschaft Ruprechtshofen und der Gesangsverein Persenbeug eine attraktive Mischung aus liturgischen Gesängen, Rezitativen und Fugen, Jazzmusik, Rap und Rockmusik der Gegenwart.

Kartenreservierungen unter der Telefonnummer 02742/366514 bzw. per e-mail unter hausderfrau.stpoelten@pgv.qt.

Rückfragen & Kontakt:

Haus der Frau St.Pölten
Tel.: 02742/366514

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0011