euro adhoc: JoWooD Productions Software AG / Gewinnprognose / JoWooD mit Umsatz- und Gewinnwarnung Andreas Tobler leitet Gegenmaßnahmen ein (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Aufgrund der Verschiebung einiger Spiele-Releases - insbesondere auch des Spieles Gothic II - ins vierte Quartal bzw. ins erste Quartal 2003 und des allgemein schwierigen Marktumfelds nimmt JoWooD Productions Software AG ihre Umsatz- und Gewinnprognosen für das Gesamtjahr 2002 zurück.

Angesichts der auf längere Sicht gedämpften Entwicklung der Branche wurden bereits im dritten Quartal Kostensenkungsprogramme implementiert. Basis dieser Maßnahmen ist eine Konzentration auf die Kernkompetenz von JoWooD - die Vermarktung und Entwicklung von Spielen mit Top 10 Potential. Damit verbunden müssen sowohl im Publishing- als auch im Entwicklungs- und Vertriebsbereich Rationalisierungsmaßnahmen umgesetzt werden.

Detailinformationen zu diesen Maßnahmen, den Ergebnissen des dritten Quartals 2002, zum Ausblick auf das vierte Quartal sowie die weitere strategische Ausrichtung wird das Unternehmen im Rahmen einer Pressekonferenz am 14. November 2002 bekannt geben

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 07.11.2002
---------------------------------------------------------------------Emittent: JoWooD Productions Software AG
Bahnhofstrasse 22
AT-4802 Ebensee
Email: investor@jowood.com
WWW: http://www.jowood.com
ISIN: AT0000747357
WKN: 074735
Indizes: ATX Prime, ViDX, WBI
Börsen: Amtlicher Handel Wiener Börse AG; Freiverkehr
Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Bayerische Börse, Berliner
Wertpapierbörse, Frankfurter Wertpapierbörse
Branche: Software
Sprache: DeutschJoWooD Productions Software AG
Andreas Tobler, CEO.
Karin Kraberger, Investor Relations
Tel.: +43 (0)3614 2966 1015
mailo:investor@jowood.com
http://www.jowood.com
Email: investor@jowood.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0006