Grundsteinlegung für große wirtschaftliche Chance

Spatenstich und Grundsteinlegung für METRO-Großmarkt in Klagenfurt - LH Haider und LHStv. Ambrozy sehen großartige Chancen für Handelsstandort Kärnten - 150 neue Arbeitsplätze für die Region

Klagenfurt (LPD) - Der Spatenstich und die Grundsteinlegung für
den neuen Großmarkt der METRO Großhandels GmbH erfolgte heute (Donnerstag) in Klagenfurt-Hörtendorf. Landeshauptmann Jörg Haider und sein Stellvertreter Peter Ambrozy sehen durch die Ansiedlung des Cash & Carry-Anbieters an der Görtischitztalstrasse große Chancen für Kärnten zu einem zentralen Handelsstandort zu werden.

Wie die METRO-Geschäftsführung erklärte, werden durch den neuen Großmarkt mehr als 150 Arbeitsplätze in der Region geschaffen. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich auf über 20 Millionen Euro, verbaut wird dabei ein 40.000 m² großes Grundstück.

Der Markt in Klagenfurt soll der erste METRO-Großmarkt mit einem neuen Flächenkonzept werden, das sich mit über 45.000 Food- und Nonfood-Artikeln speziell für Standorte mittlerer Größe eignen soll. Den Schwerpunkt im Food-Sortiment für Hotel- und Gaststättengewerbe, Handel und gewerbliche Verwender werden dabei Frischwaren und Convenienceprodukte bilden. Als Hauptzielgruppe sieht man die Einkäufer des Hotel- und Gaststättengewerbes, die in der METRO neben den erforderlichen Basisprodukten vor allem ihren täglichen Bedarf an Frischeprodukten mit hohem Qualitätsstandard decken möchten.

Der METRO-Konzern plane außerdem, auf der Gastronomie- und Tourismusfachmesse GAST KLAGENFURT (9. bis 12. März 2003) auszustellen.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0002