LR Schwärzler: Käse-Kaiser 2002 für Fredi Binder

Auch heuer ein "Oscar der Käse-Branche" ins Ländle

Salzburg (VLK) - Zum siebten Mal vergab die Agrarmarkt
Austria Marketing GesmbH den begehrten "Oscar der
heimischen Käse-Branche". Zehn Käse-Kaiser gingen dieses
Jahr an Produzenten, Lebensmittelhandel, Gastronomie und
Konsumenten für Kreativität, Qualität und Vielfalt bei den
Käsen sowie deren gepflegte, fachkundige Präsentation. Die
Kür der Sieger erfolgte gestern, Mittwoch, bei der Käse-Kaiser-Gala in der Salzburger Residenz. ****

Landesrat Erich Schwärzler, der an der Auszeichnung herausragenden österreichischen Käses und besonderer
Leistungen zur Hebung der heimischen Käsekultur teilnahm,
freute sich, dass auch heuer das Ländle einen Käse-Kaiser
stellt: "Mit der Verleihung des Käse-Kaisers für besondere Verdienste um Österreichs Käsekultur an Fredi Binder von
Fredi´s Käselädele in Bregenz erfährt dessen Fachkunde und
sein langjähriges Engagement für die Imagepflege und die Steigerung des heimischen Käseabsatzes großes Lob und
öffentliche Anerkennung." Durch seine grenzüberschreitende Botschafterfunktion sei Fredi Binder ein unverzichtbarer
Impulsgeber unseres Käselandes mit regionaltypischen
Spezialitäten und funktionierenden Vermarktungssystemen und beweise, dass auch beim Käse die Besten im Westen sind.

"Ich bin stolz", so Schwärzler, "dass wir solche
Vorkämpfer des touristischen und regionalwirtschaftlichen
Lebens in unserem Land haben. Menschen, die sich mit
großartigem Einsatz für eine innovative, regionale
Kooperation von Landwirtschaft, Tourismus, Handel und
Gastronomie zur Stärkung des ländlichen Raumes und zukunftsfähigen Entwicklung unserer Heimat sowie des
Bauernstandes einsetzen." Dass sich der Käse als
hochwertiges Lebensmittel besonderer Beliebtheit erfreut,
zeigt der Anstieg des Pro-Kopf-Verbrauchs gegenüber dem
Vorjahr um 1,5 kg auf 18,7 kg Käse. Schwärzler: "Dies ist
mit ein Verdienst unserer heimischen Käse-Kaiser."

Vorarlbergs Käse-Kaiser sind:
2002 Fredi Binder, Fredi´s Käselädele
2001+1997 Privatkäserei Josef Rupp GmbH
2001 Hermann Haller, Alpenresidenz Hotel Happy Austria 2000+1997 Alma, Vbg. Käsefabrikation und Export GenmbH
2000 Reinhard A. Lechner, Käsestrasse Bregenzerwald
1999+1998 Sennerei Sulzberg GenmbH
1999+1998 Feinkäserei Geschwister Bantel
1996 Sennerei Doren-Huban GenmbH mit Alma,
Vorarlberger Käsefabrikation und Export GenmbH (so/gw/wilke/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004