ERINNERUNG: Pressegespräch "IV und Junge Industrie: Info-Kampagne zur EU-Erweiterung an Schulen"

Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!

In wenigen Monaten steht mit der EU-Erweiterung das größte Integrationsvorhaben des beginnenden Jahrhunderts auf dem Programm.

Um dem Informationsbedürfnis der jungen Generation auf kompakte und ansprechende Weise entgegen zu kommen, startet die Industriellenvereinigung gemeinsam mit der Jungen Industrie eine Info-Kampagne an Schulen. Zusammen mit weiteren Projekten wie dem Wettbewerb "Was Europa bewegt" erhalten Jugendliche so Gelegenheit, sich über die EU-Erweiterung zu informieren.

Zur Präsentation und zum offiziellen Startschuss für diese Kampagne laden wir zum Pressegespräch

"EU-Erweiterung: Informationsgespräche an Schulen"
am Freitag, 8. November 2002
um 09:30 Uhr im Schulzentrum Ungargasse
Ungargasse 69 (1. Stock), 1030 Wien.

Ihre Gesprächspartner sind:
Elisabeth Gehrer, Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Thomas M. Salzer, Bundesvorsitzender der Jungen Industrie
Irena Lipowicz, Botschafterin der Republik Polen

Im Anschluss an das Pressegespräch findet das erste Informationsgespräch mit Schülern statt, zu dem wir Sie auch herzlich einladen wollen.
Parktipp: Das Schulzentrum verfügt über eine eigene Tiefgarage

Ich freue mich, Sie oder einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Christoph Neumayer
Bereichsleiter Marketing & Kommunikation

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
Tel.: (++43-1) 711 35-2305
Fax: (++43-1) 711 35-2313
t.goiser@iv-newsroom.at
http://www.iv-net.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0002