ÖAMTC: Lkw verliert Bagger

West Autobahn längere Zeit gesperrt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Donnerstagvormittag musste nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale die West Autobahn (A 1) nach einem Unfall in Fahrtrichtung Wien für längere Zeit gesperrt werden.

Gegen 08:30 Uhr kam zwischen Amstetten West und Ost Richtung Wien aus bisher ungeklärter Ursache ein Lkw mit Anhänger ins Schleudern. Dabei verlor dieser einen großen Bagger, der quer über die Fahrbahnen zu liegen kam. Nach ersten Meldungen wurde der Lenker des Schwerfahrzeugs leicht verletzt.

Die A 1 musste während der umfangreichen Bergungsarbeiten für längere Zeit gesperrt werden. Auf der Umleitungsstrecke über die Wiener Straße (B 1) kam es im Vormittagsverkehr zu längerern Verzögerungen.

(Forts.mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale/La

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002